Auf einmal geht das nicht mehr?!

Wir wollen es uns nicht vorstellen, doch manchmal müssen wir uns mit dem Gedanken konfrontieren, dass es passieren kann, dass wir eines Tages nicht mehr selbstständig handeln können. 

Nicht mehr alleine einkaufen können, nicht mehr alleine anziehen, waschen und kochen können.

Dieser Freiheit sind manche beraubt und da kommen wir ins Spiel.

Wir helfen Menschen Dinge wieder zu erlernen und somit selbstständig zu sein.
Schon die kleinsten Dinge machen uns von anderen abhängig und durch gezielte Übungen kann ein Stück selbständiges Handeln erhalten bleiben.

Sprechen Sie uns an.

http://www.manfredthien.de

Werbeanzeigen

Der Mensch als Ganzes

Wir sehen den Menschen als ganzes und nicht nur seine Probleme, oder Auffälligkeiten.

Aus diesem Grund ist es uns besonders wichtig, mehr über Sie, Ihren Alltag, Ihre Lebenssituation zu erfahren, da wir aus diesem Grunde oftmals Schlüsse ziehen können, die ein so tiefes Eintauchen in den Menschen erfordern.

Gern können Sie einen Termin mit uns vereinbaren, um mehr über unser Konzept und unsere Praxis zu erfahren.

www.manfredthien.de

Wissen Sie genau was Ergotherapie ist?

Oftmals wird Ergotherapie mit Physio-, oder Psychotherapie vertauscht.

Wir haben für Sie eine genau Definition des deutschen Verbandes der Ergtotherapeuten (DVE):

„Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.“

Ist Ihnen das soweit klar, oder haben Sie noch offene Fragen zur Definition?

Ergotherapie für die Kleinsten

Manchmal brauchen selbst die Kleinsten die Unterstützung einer Ergotherapie. Natürlich haben diese oftmals gar keine Lust darauf und ganz andere Dinge im Kopf.
Bild
Doch um die Kleinen zu animieren und sie sanft aufzufordern arbeiten wir oftmals mit den Medien Holz, Ton, Papier und Peddigrohr. Wir haben sehr gute Erfahrungen damit, da diese Kinder motivieren bei der Sache zu bleiben. 

Wenn Sie Fragen dazu haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mehr dazu erfahren Sie auch unter:http://manfredthien.de/index.php/ergotherapie-fuer-kinder

 

Ergotherapie bei Depressionen

Wenn wir krank sind, dann muss das nicht zwangsläufig nur an körperlichen Störungen liegen.

Bereits seit einiger Zeit kann man beobachten, dass psychische Erkrankungen immer häufiger werden. Dazu gehören auch Depressionen, die eine ernsthafte gesundheitliche Gefahr für den Betroffenen darstellen.

Oft klagen Patienten über Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen oder mangelnde Konzentration. Diese Symptome können stellvertretend für eine zu große seelische Belastung stehen.

In der Therapie gilt es zunächst Fragen zu beantworten wie: „Wie gehts es mir wirklich?“ und „Wie zufrieden bin ich mit meiner Lebenssituation?“ Auf diese Weise können wir zusammen mit den Patienten herausarbeiten welche Ziele und Wünsche sie haben und wie diese erreicht werden können.

Wir geben unseren Patienten einen neutralen Einblick und unterstützen sie dabei etwas zum Positiven zu verändern und so den Alltag wieder zu meistern.

 

Ergotherapie für Kinder

Jedes Kind entwickelt sich individuell, aber wenn die Entwicklung nicht wie vom sozialen Umfeld erwartet verläuft kann Ergotherapie helfen.

Die Ergotherapie kann schon im Säuglingsalter angewendet werden und so die Selbständigkeit eines Kindes im späteren Kindesalter deutlich verbessern. Eine Ergotherapie ist vor allem dann sinnvoll, wenn es Beeinträchtigungen in der Beweglichkeit, der Koordination oder der Motorik gibt, die die alltäglichen Handlungen der Kinder stören.

Das Ziel einer Ergotherapie bei Kindern ist vor allem die Körperwahrnehmung zu verbessern und auf diesem Wege wieder mehr Selbständigkeit zu erlangen.

Bei den Behandlungen lernen die Kinder auf eine spielerische Weise mit verschiedenen Alltagsgegenständen, wie Stiften, Papier, Ton und Holz umzugehen.

SONY DSC

Aber auch die Eltern spielen in der Therapie eine große Rolle, denn auch sie müssen sich mit der Behandlung wohlfühlen und ihre Kinder im häuslichen Umfeld bei ihrer Entwicklung unterstützen können.